Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

§ 1 Geltungsbereich

(1) Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen (im Folgenden: AGB) gelten für alle über CraftBeerMarket.de geschlossenen Verträge zwischen uns, der

CBM CraftBeerMarket UG
(haftungsbeschränkt) (nachfolgend CBM)
Eidelstedter Weg 67
D-20255 Hamburg

Tel: 040 25 77 63 – 81
E-Mail: hello@craftbeermarket.de

USt-IdNr.: DE299425270
Sitz der Gesellschaft: Hamburg
Handelsregister: AG Hamburg HRB 136180

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer
Marvin Försterling

und Ihnen als unseren Kunden. Die AGB gelten unabhängig davon, ob Sie Verbraucher, Unternehmer oder Kaufmann sind.

(2) Alle zwischen Ihnen und uns im Zusammenhang mit dem Kaufvertrag getroffenen Vereinbarungen ergeben sich insbesondere aus diesen Verkaufsbedingungen, unserer schriftlichen Auftragsbestätigung und unserer Annahmeerklärung.

(3) Maßgebend ist die jeweils bei Abschluss des Vertrags gültige Fassung der AGB.

(4) Abweichende Bedingungen des Kunden akzeptieren wir nicht. Dies gilt auch, wenn wir der Einbeziehung nicht ausdrücklich widersprechen.

(5) Der Anbieter kann die AGB mit Wirkung für die Zukunft ändern, wenn der Kunde nicht innerhalb einer Frist von 6 Wochen nach Änderungsmitteilung widerspricht. Im Falle des Widerspruchs behält sich der Anbieter bei Verträgen mit unbegrenzter Laufzeit die ordentliche Kündigung vor.

§ 2 Jugendschutz

Unser Angebot richtet sich ausschließlich an volljährige Personen (ab Vollendung des 18. Lebensjahres). Aus diesem Grund verpflichten Sie sich zur wahrheitsgemäßen Angabe Ihres Geburtsdatums in der Bestellmaske. Zudem stellen Sie sicher, dass eine volljährige Person die Ware bei Lieferung entgegennehmen kann, sofern diese alkoholhaltige Waren enthält, und dass sich diese Person mit einem gültigen, staatlichen Ausweisdokument ausweisen kann.

§ 3 Vertragsschluss und Rücktrittsrecht bei fehlgeschlagenem Deckungsgeschäft

(1) Die Präsentation und Bewerbung von Artikeln unter CraftBeerMarket.de stellt kein bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags dar. Auch sind die Abbildungen unter CraftBeerMarket.de nicht verbindlich, da die Verpackungen, Etikettierungen, Inhalte, etc. der Produkte ständigen Veränderungen der Hersteller unterliegen können, auf die wir keinen Einfluss haben.

(2) Nachdem Sie Ihre Produkte dem Warenkorb hinzugefügt haben, können Sie dort die Bruttopreise der bestellten Waren und akzeptierten Zahlungsmittel einsehen. Pfand und Versandkosten werden gesondert ausgewiesen. In dem Warenkorb besteht zudem die Möglichkeit, einzelne Artikel zu löschen oder Bestellmengen zu ändern. Haben Sie Ihre Auswahl abgeschlossen, können Sie den Button „Zur Kasse“ klicken.

(3) Sie gelangen auf die Seite „Anmelden“. Hier besteht die Möglichkeit, sich bei einem bestehenden Kundenkonto anzumelden, ein neues anzulegen oder als Gast zu bestellen. Um ein neues Kundenkonto anzulegen oder als Gast zu bestellen, werden Sie aufgefordert, Ihre Daten einzugeben.

(4) Im nächsten Schritt „Adresse & Bestellen“ können Sie alle bestellrelevanten Daten, wie z.B. Rechnungs- und Lieferadresse und die Bestellübersicht mit Preisen und Lieferdatum einsehen, ändern und Ihre Zahlungsart wählen.

(5) Durch Anklicken des Buttons „Kostenpflichtig bestellen“ geben Sie eine rechtsverbindliche Bestellung ab. Das gesetzliche Widerrufsrecht bleibt hiervon unberührt.

(6) Wenn Sie die Zahlungsoption „Überweisung“ bzw. „Vorkasse“ gewählt haben, erhalten Sie die Kontodaten von CBM in einer Bestellbestätigung per E-Mail und gelangen zudem auf die Bestellerfolgsseite. Die Waren werden erst nach Zahlungseingang versandt. Der Kaufvertrag wird bereits mit Zugang der Bestellbestätigung von CBM bei Ihnen geschlossen, welche die somit Vertragsannahmeerklärung darstellt.
Wenn Sie eine der Zahlungsoptionen „Paypal“, „Sofortüberweisung“ oder eine Zahlung mit „Kreditkarte“ gewählt haben, werden Sie auf eine externe Seite zur Zahlungsausführung weitergeleitet. Nach erfolgreicher Zahlungsausführung gelangen Sie auf die Bestellerfolgsseite und erhalten eine Bestellbestätigung per E-Mail. Diese stellt die Vertragsannahmeerklärung dar, sodass mit deren Zugang bei Ihnen der Vertrag als geschlossen gilt.

(7) Sie sind zur Richtigkeit und Aktualität Ihrer im Rahmen des Bestellvorgangs angegebenen Daten verpflichtet. Sofern Sie ein Kundenkonto angelegt haben, darf dessen Passwort nicht weitergegeben werden und muss für Unberechtigte unzugänglich aufbewahrt werden. Bei Missbrauch haften Sie nach den gesetzlichen Bestimmungen.

(8) Für die Vertragsabwicklung notwendige persönliche Daten werden von CBM gespeichert, aber vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

(9) Abs. (2) – (6) gelten für Bestellungen in haushaltsüblichen Mengen. Größere Bestellmengen bedürfen einer schriftlichen Bestellung und Bestätigung durch den Anbieter.

(10) Sollte die Lieferung der von Ihnen bestellten Ware nicht möglich sein, da trotz der Tätigung eines konkreten Deckungsgeschäfts mit unserem Lieferanten die Ware dort nicht oder nicht vollständig ausgeliefert werden kann, so können wir von dem Vertrag mit Ihnen zurücktreten, sofern uns hinsichtlich des fehlgeschlagenen Deckungsgeschäftes kein Verschulden trifft. Wir werden Sie darüber unverzüglich informieren und bereits erhaltene Gegenleistungen unverzüglich zurückerstatten.

§ 4 Abonnements und Gutscheine

(1) Sie können im Rahmen eines Abonnements eine CraftBeerBox bestellen. Diese enthält die auf der Produktdetailseite unter CraftBeerMarket.de aufgeführten Produktarten. Die Produkte wählen wir für Sie nach freiem Ermessen aus und verschicken diese jeweils spätestens zum fünfzehnten Werktag eines Monats an die von Ihnen angegebene Adresse.

(2) Sie haben die Wahl zwischen einem zeitlich begrenzten und unbegrenzten Abonnement. Abonnements mit begrenzter Laufzeit enden nach Ablauf dieser Zeitspanne, ohne dass es einer Kündigung bedarf. Abonnements mit unbegrenzter Laufzeit können Sie mit einer Frist von 2 Wochen zum jeweiligen Monatsende durch ein Schreiben in Textform (auch per E-Mail an hello@craftbeermarket.de) kündigen.

(3) Sie können maximal eine Lieferung aussetzen, indem Sie uns die Unterbrechung bis zum 10. des vorausgehenden Monats mitteilen. Bei Abonnements mit begrenzter Laufzeit wird die ausgesetzte Lieferung nach Ablauf der Laufzeit angehängt.

(4) Auf CraftBeerMarket.de können Sie Wertgutscheine erwerben. Diese sind nicht personengebunden und übertragbar. Der öffentliche Weiterverkauf oder Tausch des Gutscheins ist Ihnen jedoch nicht gestattet. Sofern der Gutschein öffentlich zum Verkauf oder Tausch angeboten wird, können wir den Gutscheincode löschen; das Guthaben verfällt in diesem Fall.

(5) Der Anspruch aus jeglichen Gutscheinen verjährt jedenfalls innerhalb der regelmäßigen Verjährungsfrist von zwei Jahren ab dem Ende des Kalenderjahres, in dem der Gutschein gekauft wurde. Nach Ablauf dieser Zeit verfallen die Gutscheine und werden nicht erstattet.

(6) Werbegutscheine können nicht mit anderen Rabatten und Aktionen kombiniert werden.

(7) Die Gegenleistung aus einem Gutschein kann erst nach vollständiger Bezahlung des Gutscheins verlangt werden.

(8) Die Lieferung des jeweiligen Gutscheins erfolgt nach Wahl per E-Mail oder per Post.

(9) CBM behält sich vor entgeltlos Rabatt- und Wertgutscheine an Kunden auszugeben (z.B. im Rahmen von Aktionen oder sonstigen Verkaufsfördernden Maßnahmen). Diese Gutscheine enthalten ein Gültigkeitsenddatum nach dessen Ablauf das Recht zur Einlösung des Gutscheins erlischt.

(10) Entgeldlos ausgegebene Rabatte, Gutscheine oder Codes sind nur für Erstbestellungen von Neukunden von CBM gültig und nicht auf Abonnements anwendbar, es sei denn es wurde etwas anderes angegeben.

(11) Rabatte, Gutscheine oder Codes können nicht mit anderen Rabatten und Aktionen von CBM kombiniert werden oder auf Versandkosten angerechnet werden.

(12) Pro Bestellung kann nur ein Rabatt, Gutschein oder Code eingelöst werden und jeder Rabatt, Gutschein oder Code kann nur einmal pro Person verwendet werden.

(13) Verbleibendes Guthaben aus einem Rabatt, Gutschein oder Code kann nicht auf zusätzliche oder nachfolgende Bestellungen übertragen werden.

(14) Rabatte, Gutscheine oder Codes können nicht auf bereits getätigte Käufe und den Kauf von Wertgutscheine angerechnet werden.

(15) Eine Barauszahlung von jeglichen Rabatten, Gutscheinen oder Codes ist nicht möglich.

§ 5 Veranstaltungen

(1) Die Mindestteilnehmerzahl pro Veranstaltung beträgt 10 Personen, es sei denn es wurde etwas anderes angegeben. CBM ist berechtigt, eine Veranstaltung jederzeit, insbesondere wenn eine vom Veranstaltungstyp abhängige Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird oder die Veranstaltung wegen nicht vorhersehbarer Ereignisse ausfallen muss, abzusagen und vom Vertrag zurücktreten. Wird die Veranstaltung aus diesem Grund nicht durchgeführt, werden die bereits geleisteten Gebühren in vollem Umfang erstattet. CBM übernimmt keine Erstattungen für Fremdleistungen wie z. B. Transport oder Übernachtung, die der Kunde außerhalb des Leistungsangebotes des Veranstalters erworben hat.
(2) Der Veranstalter behält sich Terminänderungen des Veranstaltungskalenders vor. Sofern der Kunde/in mit einer Umbuchung der Veranstaltung zu einem anderen Termin nicht einverstanden ist, werden bereits geleistete Gebühren in vollem Umfang erstattet. Weitergehende Ansprüche bestehen nicht.
(3) Mindestalter für die Teilnahme an einer Veranstaltung ist das 18. Lebensjahr.

§ 6 Foto- und Videoaufnahmen

(1) Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Rahmen unserer Veranstaltungen Bild- und Tonmaterial in Form von Fotos und Videoaufzeichnungen durch von uns beauftragte oder akkreditierte Personen und Dienstleister erstellt wird. Mit den Aufnahmen sollen sowohl die Veranstaltung an sich, als auch die Teilnahme einzelner Personen dokumentiert werden.

(2) Bei Aufnahmen, bei denen der Fokus auf einzelnen Personen liegt, haben die Teilnehmer jederzeit das Recht und die Möglichkeit, den Foto- oder Videografen darauf hinzuweisen, dass sie nicht aufgenommen werden wollen. Sollte dies nicht möglich sein oder nicht beachtet werden, werden wir bei entsprechender Nachricht, nachträglich eine Veröffentlichung durch uns und unsere Dienstleister unterbinden.

(3) Wir gehen davon aus, dass die an der Veranstaltung teilnehmenden oder anderweitig beteiligten Personen, durch ihr Verhalten der Teilnahme oder Beteiligung in die Erstellung und die Veröffentlichung der Aufnahmen zu kommunikativen Zwecken, auch in den sozialen Medien, einwilligen. Die Einwilligung schließt die Einwilligung zum Download der Aufnahmen von unseren Webseiten mit ein. Die Einwilligung gilt insbesondere dann, wenn sich die beteiligten Personen hierfür bereitwillig, z.B. durch „posen“ oder „in die Kamera schauen“, zur Verfügung stellen.

(4) Mit der Bestellung von Eintrittskarten oder der Teilnahme auf Grund einer kostenfreien Einladung erklärt der Veranstaltungsteilnehmer sein Einverständnis zu Bild-¬ und Tonaufnahmen sowie zur Verwendung und Veröffentlichung solcher Aufnahmen zum Zwecke der öffentlichen Berichterstattung über die Veranstaltung oder die Bewerbung des Leistungsangebotes der Veranstalter und auf unseren Webseiten, ein schließlich in den sozialen Medien. Werden Eintrittskarten von Dritten bestellt, ist der Besteller verpflichtet, die durch ihn angemeldeten Teilnehmer auf diese Regelung hinzuweisen.

§ 7 Korrespondenz

Die Korrespondenz der Parteien erfolgt grundsätzlich per Email. Daher haben Sie ein Email Postfach vorzuhalten, uns die Adresse und jede Änderung unverzüglich, vollständig und richtig mitzuteilen sowie die Empfangsfähigkeit des Postfachs sicherzustellen und die SPAM-Einstellungen an den Empfang unserer Emails anzupassen sowie den SPAM-Ordner während der Geschäftsbeziehung regelmäßig auf von uns an Sie versandte E-Mails zu überprüfen.

§ 8 Widerrufsrecht

(1) Sind Sie Verbraucher, (also eine natürliche Person, die die Bestellung zu einem Zweck abgibt, der weder Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), steht Ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.

(2) Machen Sie als Verbraucher von Ihrem Widerrufsrecht nach Ziffer 1 Gebrauch, so haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen.

(3) Im Übrigen gelten für das Widerrufsrecht die Regelungen, die im Einzelnen in der Widerrufsbelehrung untenstehend wiedergegeben sind.

(4) Wurde eine Veranstaltung mit einem festen Termin online gebucht (Tastings, Braukurse, Festivals und ähnliche Veranstaltungen) handelt es sich gemäß § 312 b BGB um eine Dienstleistung im Freizeitbereich und unterliegt nicht den Bedingungen des Fernabsatzgesetzes. Ein Widerruf ist daher später nicht möglich. Bei Verhinderung seitens des Teilnehmers bieten wir auf Kulanzbasis dem Kunden folgende gestufte Rückerstattung (gilt nicht für Gutscheine):
• Absage bis drei Wochen vor der Veranstaltung: 100% Rückerstattung
• Absage bis zu 8 Tage vor der Veranstaltung: 50% Rückerstattung
• Bei kurzfristigerer Absage gibt es keine Rückerstattung!
Der Kunde kann darüber hinaus einen Ersatzteilnehmer an seiner statt zur Teilnahme bestimmen; hiervon unberührt bleibt jedoch das zwischen dem Kunden und dem Veranstalter bestehende Vertragsverhältnis; ein Ausgleich erfolgt ausschließlich im Innenverhältnis zwischen Kunde und Ersatzteilnehmer.

§ 9 Lieferbedingungen und Vorbehalt der Vorkasse-Zahlung

(1) Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist.

(2) Die Lieferfrist beträgt 5 Werktage ab Vertragsschluss, soweit nichts anderes vereinbart wurde. Bei Vorkasse beträgt sie 2-8 Werktage nach Zahlungseingang. Sollte es ausnahmsweise zu längeren Lieferfristen kommen, informieren wir Sie umgehend.

(3) Der Versand erfolgt an die von Ihnen angegebene Lieferadresse. Wird die Ware aus einem anderen Grund als zum Zwecke der Ausübung des Widerrufs zurückgesendet, so tragen Sie die Kosten der Hin- und Rücksendung sowie die Gefahr des Untergangs der Ware während der Rücksendung.

(4) Sie haben zu dem Ihnen mitgeteilten Lieferzeitpunkt sicherzustellen, dass die Lieferung an Sie, oder an eine von Ihnen bevollmächtigte Person zugestellt werden kann. Sollte der Lieferant im bei der Bestellung angegebenen Zeitraum die Sendung gleich aus welchem Grund nicht persönlich übergeben können (beispielsweise weil niemand anzutreffen, die angetroffene Person nicht volljährig ist oder sich nicht ausweisen kann), tritt Annahmeverzug ein. In diesem Fall hinterlegt der Lieferant die Ware im nächstgelegenen Paketshop des Lieferanten. Sollten Sie einen Empfang der Ware nicht sicherstellen können, können Sie uns auch eine Person mitteilen, an die wir die Lieferung schuldbefreiend und eigentumsverschaffend zustellen können. Ebenfalls können Sie uns einen Ort nennen, an dem wir die Ware für Sie abstellen. Ab dem Zeitpunkt der Abstellung der Waren an dem vereinbarten Ort, tragen Sie die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der Verschlechterung der Waren.

(5) Sollte die Lieferung erkennbare Transportschäden aufweisen, sind diese CBM unverzüglich anzuzeigen.

§ 10 Preise und Versandkosten

(1) Sämtliche Preisangaben unter CraftBeerMarket.de sind Bruttopreise inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer und verstehen sich inklusive der Umsatzsteuer und zuzüglich Pfand und zuzüglich anfallender Versandkosten.

(2) Die Versandkosten sind in unseren Preisangaben unter CraftBeerMarket.de angegeben. Der Preis einschließlich Umsatzsteuer und anfallender Versandkosten wird außerdem in der Bestellmaske angezeigt, bevor Sie die Bestellung absenden.

(3) Wenn wir Ihre Bestellung durch Teillieferungen erfüllen, entstehen Ihnen nur für die erste Teillieferung Versandkosten. Erfolgen die Teillieferungen auf Ihren Wunsch, berechnen wir für jede Teillieferung Versandkosten.

(4) Wenn Sie Ihre Vertragserklärung wirksam gemäß § 3 widerrufen, können Sie unter den gesetzlichen Voraussetzungen die Erstattung bereits bezahlter Kosten für den Versand zu Ihnen (Hinsendekosten) verlangen (vgl. zu sonstigen Widerrufsfolgen § 3 Abs. 3).

(5) Ist die Zustellung unmöglich, trägt der Kunde die Versandkosten der erfolglosen Lieferung. Dies gilt nicht im Falle eines wirksamen Widerrufs, wenn der Kunde die Nicht-Annahme nicht zu vertreten hat oder wenn er vorübergehend verhindert ist, es sei denn, dass der Anbieter ihm die Leistung eine angemessene Zeit vorher angekündigt hat.

§ 11 Mindesthaltbarkeit

Da die Haltbarkeit von Lebensmitteln wie beispielsweise Bier von verschiedenen Faktoren abhängt, die wir nicht beeinflussen können (z.B. Herstellungsweise, Pasteurisierung, Alkoholgehalt), können wir kein Mindesthaltbarkeitsdatum garantieren. Wir werden uns jedoch bemühen, Ihnen keine Lebensmittel zu übersenden, deren Haltbarkeitsdatum bei der Versendung nicht mindestens 4 Wochen in der Zukunft liegt.

§ 12 Zahlungsbedingungen, Aufrechnung und Zurückbehaltungsrecht

(1) Der Kaufpreis und die Versandkosten sind unmittelbar nach Vertragsschluss fällig.

(2) Sie können den Kaufpreis und die Versandkosten nach Ihrer Wahl auf unser unter CraftBeerMarket.de angegebenes Konto überweisen, oder per Paypal, Sofortüberweisung oder Kreditkarte bezahlen. Im Fall einer Zahlung per Paypal, Sofortüberweisung oder Kreditkarte werden wir die Belastung Ihres Kontos unmittelbar nach Vertragsschluss veranlassen. Gebühren für Rücklastschriften bzw. Rückbuchungen (beispielsweise bei der Zahlung mit einer Kreditkarte) gehen zu Ihren Lasten.

(3) Sie sind nicht berechtigt, gegenüber unseren Forderungen aufzurechnen, es sei denn, Ihre Gegenansprüche sind rechtskräftig festgestellt oder unbestritten. Sie sind zur Aufrechnung gegenüber unseren Forderungen auch berechtigt, wenn Sie Mängelrügen oder Gegenansprüche aus demselben Kaufvertrag geltend machen.

(4) Als Käufer dürfen Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur dann ausüben, wenn Ihr Gegenanspruch aus demselben Kaufvertrag herrührt.

§ 13 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises in unserem Eigentum.

§ 14 Gewährleistung

(1) Wir haften für Sach- oder Rechtsmängel gelieferter Artikel nach den geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt zwei Jahre und beginnt mit der Ablieferung der Ware.

(2) Etwaige von uns gegebene Verkäufergarantien für bestimmte Artikel oder von den Herstellern bestimmter Artikel eingeräumte Herstellergarantien treten neben die Ansprüche wegen Sach- oder Rechtsmängeln im Sinne von Abs. 1. Einzelheiten des Umfangs solcher Garantien ergeben sich aus den Garantiebedingungen, die den Artikeln gegebenenfalls beiliegen.

§ 15 Haftung

(1) Wir haften Ihnen gegenüber in allen Fällen vertraglicher und außervertraglicher Haftung bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen.

(2) In sonstigen Fällen haften wir – soweit in Abs. 3 nicht abweichend geregelt – nur bei Verletzung einer Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen dürfen (so genannte Kardinalpflicht), und zwar beschränkt auf den Ersatz des vorhersehbaren und typischen Schadens. In allen übrigen Fällen ist unsere Haftung vorbehaltlich der Regelung in Abs. 3 ausgeschlossen.

(3) Unsere Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von den vorstehenden Haftungsbeschränkungen und –ausschlüssen unberührt.

(4) Gleiches gilt für Erfüllungsgehilfen und Vertreter.

§16 Urheberrechte

Wir haben an allen Bildern, Filme und Texten, die unter CraftBeerMarket.de veröffentlicht werden, Urheberrechte bzw. Nutzungsrecht. Eine Verwendung der Bilder, Filme und Texte, ist ohne unsere ausdrückliche Zustimmung nicht gestattet.

§17 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Wenn Sie die Bestellung als Verbraucher abgegeben haben und zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Land haben, bleibt die Anwendung zwingender Rechtsvorschriften dieses Landes von der in Satz 1 getroffenen Rechtswahl unberührt.

(2) Wenn Sie Kaufmann sind und Ihren Sitz zum Zeitpunkt der Bestellung in Deutschland haben, ist ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz des Verkäufers, Hamburg. Im Übrigen gelten für die örtliche und die internationale Zuständigkeit die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen.

Widerrufsbelehrung – und formulare

Widerrufsbelehrung, wenn alle bestellten Waren in einer Sendung versandt werden

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (CBM CraftBeerMarket UG (haftungsbeschränkt), Eidelstedter Weg 67, 20255 Hamburg, E-Mail: hello@craftbeermarket.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Widerrufsbelehrung, wenn die bestellten Waren in mehreren Sendungen (Teillieferungen) versandt werden

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (CBM CraftBeerMarket UG (haftungsbeschränkt), Eidelstedter Weg 67, 20255 Hamburg, E-Mail: hello@craftbeermarket.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Widerrufsbelehrung für Aboverträge (Aboboxen, Geschenkabos, etc.)

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (CBM CraftBeerMarket UG (haftungsbeschränkt), Eidelstedter Weg 67, 20255 Hamburg, E-Mail: hello@craftbeermarket.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular
aus und senden Sie es zurück.)

— An CBM CraftBeerMarket UG (haftungsbeschränkt), Eidelstedter Weg 67, 20255 Hamburg, E-Mail: hello@craftbeermarket.de
— Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag
über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden
Dienstleistung (*)
— Bestellt am (*)/erhalten am (*)
— Name des/der Verbraucher(s)
— Anschrift des/der Verbraucher(s)
— Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
— Datum
(*) Unzutreffendes streichen

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO:
Die Europäische Kommission stellt für den Fall eines Streits zwischen Ihnen und dem Onlinehändler eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichen.