Steamworks Brewing

Vancouver (CAN)

Seit 1995 gibt es das Steamworks Brewpub in Gastown, Vancouver, in dem die Braukessel nach wie vor mit Dampfleitungen aus der Pionierzeit beheizt werden. Als die Biervielfalt und auch die Mengen immer größer wurden, haben wir begonnen zusätzlich in anderen Brauereien zu brauen. Nach 18 Jahren reichten die Kapazitäten endgültig nicht mehr aus, um der steigenden Nachfrage und den vielen neuen Steamworks Bierkreationen gerecht zu werden. 2013 erfolgte der Spatenstich zum Bau unserer Brauerei in Burnaby mit eigener Abfüllanlage für Flaschen, Dosen und Fässer. Nun war Steamworks bereit für den Export in die USA und Europa, vornehmlich Deutschland, Österreich und Schweiz. Inzwischen haben wir bereits einige neue Brautanks nachinstalliert und es ist noch Platz für den ein oder anderen Tank mehr. Selbstverständlich brauen wir in der neuen Brauerei, ebenso wie im Brewpub, nach wie vor mit Dampf. ___ VERSANDTAGE: TÄGLICH

Unsere Brauspezialitäten

Der kreative Kopf hinter dem Bier

Steamworks-Brewing-Brauer-Julia-Hanlon

Julia Hanlon

Steamworks Brewing
  • Dipl.-Braumeister
»Julia Hanlon ist nun seit über einem Jahr Braumeisterin bei Steamworks in Vancouver. Nach Ihrer Ausbildung (B.A. in Chemical and Biological Engineering an der Universität von British Columbia und Studium des Brauwesens an der Universitiy of California, Davis) sammelte sie 10 Jahre Erfahrung bei einer der größten Brauereien Kanadas. Auf der Suche nach neuen Herausforderungen und der Möglichkeit ihre Kreativität mehr auszuleben, haben sich Julia und Steamworks 2015 zum richtigen Zeitpunkt gefunden. Julia ist genau die Richtige, um in der wachsenden Brauerei die Qualität zu sichern und mit ihren Ideen und persönlicher Note den Anstoß für neue Bierkreationen zu geben. 2016 wurde das brandneue Steamworks Flagship IPA als bestes IPA und "Best of Show" Bier beim British Columbia Brewing Award ausgezeichnet. Julia nahm diese Auszeichnung als erster weiblicher Brauer entgegen. Außerdem erhielt sie 2016 die Auszeichnung Editor’s Choice for Brewer Of The Year by Whats Brewing magazine.«